Horst Kordes

Horst Kordes

Horst Kordes wurde 1958 in Österreich geboren. Seine künstlerischen Talente wurden schon frühzeitig durch seine Familie erkannt und gefördert. Mit 16 Jahre lernte er Friedensreich Hundertwasser kennen, der ihn inspirierte und prägte.

Nach Studienreisen durch Frankreich, Italien und Deutschland fand Horst Kordes in Düsseldorf seine künstlerische Heimat.

Horst Kordes hat u.a. bereits gemeinsam mit den Künstlern Romero Brito und James Rizzi ausgestellt (2000) und seine Werke wurden an vielen Orten rund um den Globus gezeigt bzw. sind dort dauerhaft zu sehen, so wie z.B. im Druckmaschinen Museum der Firma KBA in Dresden, dem Museum of Contempoary Art in Peking, auf der weltbekannten Kunstmesse Art Basel Miami Beach, im Steigenberger Hotel Düsseldorf, dem Steigenberger Parkhotel Petersburg und der C.A.R Medienkunstmesse in Essen, Zeche Zollverein, um nur einige wenige zu nennen.

Mittlerweile zählen viele bekannte Persönlichkeiten zu den Sammlern und Liebhabern seiner Gemälde, wie beispielsweise Franz Beckenbauer, Johannes Rau, Gerhard Schröder, Claudia Schiffer, Boy George, La Toya Jackson, Boris Becker, Wolfgang Clement, der Kunstsammler Dr. Michael Otto und viele mehr.

www.horstkordesart.de

Bereits seit vielen Jahren engagieren sich Horst Kordes und seine Frau Karina für Kinder und Erwachsene in Not und fungieren als Botschafter für Dolphin Aid, It's for Kids und nun auch für die Kulturliste Düsseldorf, getreu ihrem Motto: „Helfende Hände sind die Flügel der Engel“.